Grüne Transformation und internationale Marktchancen für Greentech „Made In Germany“

Der GreenTech-Atlas und die Exportchancen für Umwelttechnologien

Anmeldung

Green economy, green recovery, green deal... Neben bekannten Konzepten zeigen insbesondere Konjunkturprogramme und schärfere Zielvorgaben: Die grüne Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft nimmt stark an Fahrt auf. Sie erfordert unternehmerisches Umdenken und Innovation. Nachhaltigkeit wird noch stärker zum Geschäftsmodell und Wettbewerbsvorteil. 

Unter dem Motto „Grüne Transformation und internationale Marktchancen für die deutsche GreenTech-Branche“ diskutieren wir am 21. April 2021 von 11:15 bis 13:15 Uhr anhand konkreter Branchenbeispiele die wirtschaftlichen Chancen und Herausforderungen des grünen Wandels.

Neben Beiträgen von Bundesumweltministerin Svenja Schulze und UnternehmensvertreterInnen wird auch der aktuelle GreenTech-Atlas mit den neuesten Zahlen zur Entwicklung der Umwelttechnik und Ressourceneffizienz vorgestellt. Klar ist schon jetzt: Eine grüne Transformation ist wissens- und technologieintensiv. Genau davon profitieren deutsche Unternehmen der Umwelttechnologiebranchen.

Doch wie entwickeln sich internationale grüne Märkte und worauf müssen sich Unternehmen einstellen? Wie sehen gute Rahmenbedingungen aus und wie kann man Pioniere des Wandels unterstützen?

Wir laden Sie herzlich dazu ein, an der virtuellen Veranstaltung teilzunehmen und wünschen anregende Diskussionen.

Eine Anmeldung ist bis zum 20. April 20 Uhr möglich. Bei Rückfragen melden Sie sich gern bei Frau Maria Peukert.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

20

Tage

16

Stunden

10

Minuten

10

Sekunden

21 Apr 2021 11:15 AM - 1:15 PM

IHK ecoFinder - virtueller Marktplatz der Umweltbranche

Der IHK ecoFinder ist Deutschlands größtes Portal für Unternehmen der Umwelt- und Energiebranche. Wer Organisationen und Unternehmen aus der Umwelt- und Energiebranche sucht, wird sie im IHK ecoFinder finden – schnell, passgenau und bundesweit, natürlich aber auch regionsbezogen!

Programm

Svenja Schulze
Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Marie-Christine von Hahn
Vice President Corporate External Affairs, Aurubis AG

Dr. Hermann Hüwels
​​​Bereichsleiter Energie, Umwelt, Industrie, Deutscher Industrie und Handelskammertag e. V. 

  •  Rafaela Craizer
    Head of Consulting, BlackForest Solutions GmbH

  • Kay Hoffmann
    Director Governmental & Public Affairs, Wilo SE

  • Björn Ledergerber
    Senior Vice President, SFC Energy AG
     
  • Vera Massie
    Project Manager Water Management, AHK Südliches Afrika

ONLINE